???????????????????????????????Während einer Unterhaltung meinte Stefan* plötzlich: „Mir ist aufgefallen, dass mein linkes Knie gar nicht mehr weh tut!“

Und dann erzählt er, dass seit längerem es im Knie „so komisch geknackt“ hätte und er immer wieder Schmerzen hatte.

Vor Wochen hatte er mir mal davon erzählt und es zugelassen, dass ich für sein Bein beten durfte.

Als wir vor einigen Wochen von Israel zurückkamen, brachte ich ihm eine kleine Flasche Salböl mit. Beim Überreichen schlug ich ihm vor, immer mal wieder sein Knie damit einzureiben. Nein, eine magische Wirkung hätte das Öl nicht, aber es würde symbolisch davon zeugen, dass der Herr auch heute noch heilt.

Kürzlich ging es zu einer Untersuchung. Er wurde in die „Röhre“ geschickt, ein Scann gemacht. Der behandelnde Arzt konnte allerdings auf Anhieb keine Unregelmässigkeiten im Knie erkennen und wollte dann die Unterlagen dem Hausarzt schicken. 

Heute nun hat er keine Schmerzen in seinem linken Knie mehr. Ja, er hätte schon immer mal das Knie mit dem Öl eingerieben, aber nicht regelmässig. Manchmal hätte er nur das kleine Fläschchen, was er in der Jackentasche bei sich trug, angefasst…

Ja, ich glaube, Gott heilt auch heute noch. Oft nicht in der spektakulären (Sofortheilung) Form, die ich mir persönlich wünschen würde, aber er tut es.
Für mich immer wieder eine Glaubensübung, „dranzubleiben“ und immer wieder von IHM Grosses und Grösseres zu erwarten… 🙂

*Name geändert

Advertisements