korsika2010-26.jpgIch kenne sie eigentlich „nur“ aus dem Internet – Veronika*. Uns verbindet schon längere Zeit eine herzliche BloggerInnen-Freundschaft. Ihre erfrischende Berichterstattungen lesen sich einfach Klasse. Und wie sie uns User an ihren Erlebnissen und Ergehen teilhaben lässt, ebenfalls. Und es tat und tut gut, wenn sie auf  akute Probleme nett kommentiert bzw. Emails schreibt. Das habe ich besonders während meiner Prostata-Geschichte vor eineinhalb Jahren sehr geschätzt…

Die Baumaktion

Kürzlich organisierte sie einen jungen Mann, um einen grossen Baum auf dem Grundstück zu beschneiden. Was sie nicht ahnte – der brauchte viel länger, als gedacht. Und dadurch wurde es auch viel teurer, als Veronika budgetiert hatte. Und da kam Gott ins Spiel: Irgendwie rührte diese Erzählung mein Herz an. Und nach einiger Zeit gab ich eine Online-Überweisung in Auftrag. Da musste einfach ein wenig geholfen werden…

Die Bremsanlage – unerwartete Herausforderung

Jeder weiss, dass Auto mit „Ah!“ anfängt und mit „Oh!“ aufhört. So auch Veronika. Jahresinspektion, TÜV, Reifenwechsel waren nötig. Die Autowerkstatt erledigte das – und die Autobesitzerin konnte das auch bezahlen.

Aber dann kam der Hammer: Obwohl das Auto sonst super in Schuss ist – es müssen komplett neue Bremsen eingebaut bzw. ausgetauscht werden. Gesamtpreis: 600,- Euro. Ein Haufen Geld für eine alleinstehende Frau! Sie liess den Wagen gleich in der Werkstatt und fuhr nach Hause. Dort wollte sie erst mal schauen, was sie noch auf ihrem Konto hätte.

Als sie unsere Überweisung sah, traute sie erst ihren Augen nicht. Dann kamen ihr die Tränen: So was von „Gottes Timing“ – das berührte sie stark. Und – obwohl sie nicht so gerne etwas von Anderen nehmen mag, lieber selber gibt- war sie dankbar für die unerwartete Gabe. Und in dem Moment glücklich.

Die Schleusen des Himmels

Das schrieb sie mir auch… Und ich versuchte, ihre Bedenken ein wenig zu zerstreuen. In etwa so:

Geschenke annehmen ist nicht leicht – ich weiss. Habe mich früher auch oft unwohl gefühlt, wenn wir „Westpakete“ bekamen – und man konnte nichts Gleichwertiges als Gegenwert bieten. Aber ist das nicht das Prinzip von Gnade, wie es auch Gott tut? Ihm können wir auch nie etwas Gleichwertiges bieten. Und noch was: Stell dir vor, allen, denen du schon Gutes tatest, lehnen das einfach ab. Wie würdest du dich fühlen?
… ABER: Was soll ich machen? Wenn es der Herr aufs Herz legt… Das hat was mit Gehorsam zu tun. Ich kann nicht allen Menschen helfen, aber dich kenne ich (ein wenig) und Gott hat das arrangiert – damit ist der Fall für mich „erledigt“…

Und ich hoffe, dass das Geld für die Bremsen auch noch vom Himmel fällt. Wäre doch gelacht, wenn der HERR nicht seine Schleusen und Bankfächer für dich öffnet!!!

Er hat es getan!!!

Gestern bekam ich von ihr eine Nachricht, die mich ins Herz hinein freute und demütig machte. Hier ist sie in etwa:

Ich muss es Dir gleich schreiben. Gott hat es getan, seine Schleusen geöffnet. Ich muss es Dir einfach mitteilen, weil mir so was noch nie passiert ist. Ich kenne es von meinem Vater, meiner Mutter und auch mal von anderen. Aber nicht von mir.

Gestern Abend hatte ich noch mal eine grosse Überweisung auf dem Konto. Geschenkt von einem uralten Bekannten, dem ich ich immer mal in Krisen beistehe. Er musste vor einiger Zeit sein Haus verkaufen, in eine altersgerechte Wohnung umziehen. Und das Ehepaar hat mir jetzt diese Summe zukommen lassen. Es wäre nur für mich, nicht für das „Reich Gottes“. Und er wusste nichts von meinem Auto usw.

Als ich gestern Abend bei ihm anrief, um mich zu bedanken, da sagte er, Gott hätte ihm das aufs Herze gelegt.

Ich werde nicht mehr. Genau 600,00 Euro hat Gott mir geschenkt, genau das, was die Bremsen samt Einbau kosten. Nicht mehr aber auch genau nicht weniger. Was haben wir für einen Gott, unglaublich! Darum teile ich Dir das mit. Ich habe Gott nicht drum gebeten. Er tut es ungebeten. Ich kleine Marschiererin im Reich Gottes erlebe so was…!

Ja – sowas stärkt den Glauben an einen wunderbaren Gott. Der auch Wunder tut.

Heute noch. Und dabei genau rechnen kann. Ist doch toll, oder?

*Name geändert

Advertisements